Die besten 3 Dampfreiniger-Hersteller

Dampfreiniger haben einen guten Ruf als universelle Reinigungsmaschinen, weshalb sie sich immer größerer Beliebtheit erfreuen. Sie reinigen ohne Chemie, und trotzdem hygienisch, da durch die hohe Dampftemperatur Bakterien abgetötet werden. Auf dem Markt existiert eine Vielzahl von Dampfreiniger-Herstellern. Aber welcher ist der Beste ? Wir nehmen die drei Besten Hersteller genauer unter die Lupe…Dampfreiniger aussuchen

KÄRCHER

Kärcher bietet eine breite Palette von Dampfreinigern. Vom Einhandgerät (mit oder ohne Verlängerungsstab), bis hin zu ganzen Dampfreiniger Sets mit verschiedenen Untergrundaufsätzen bietet Kärcher viele Auswahlmöglichkeiten in der unverwechselbaren schwarz-gelben Erscheinung der Kärcherprodukte.Wer einen Kärcher Zuhause haben möchte, muss aber schon ein wenig in die Tasche greifen: Qualität hat ihren Preis, und auch wenn die Kärcher-Dampfreiniger in einer höheren Preisklasse liegen, überzeugt das Preis-Leistungs-Verhältnis, da man einen zuverlässigen und gut verarbeiteten Haushaltshelfer für sein Geld bekommt.Die Preiskategorie dieses Herstellers fängt bei ca. 60 Euro für ein Einsteigermodell an. Profi-Sets kosten schon mal schnell bis zu 500€

CLEAN MAXX

Die Firma MAXXWORLD stellt ebenfalls Dampfreiniger her. Diese Marke ist im unteren Preissegment angesiedelt, und verkauft allerlei Arten verschiedener Reinigungsgeräte.Einen Handdampfreiniger gibt es schon ab ca. 30€. Die Verarbeitung der Produkte ist nicht so hochwertig wie bei anderen Dampfreinigerherstellern, jedoch überzeugen die Produkte durch einfache Handhabung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.Ein weiteres Plus sind clevere Kombinationen von Dampfgeräten, wie zum Beispiel einen Stand-Dampfreiniger mit einer herausnehmbaren Hand-Dampfreiniger.

DIRT DEVIL

Die Firma DirtDevil stellt eine kleine Palette von Dampfreinigern her, die man vielleicht schon aus dem Fernseher kennt. Mit Produkten wie dem Dampfmopp “AQUAclean” hat sie einen guten Universal-Dampfreiniger auf den Markt gebracht, der sich durch Besonderheiten, wie dem dreieckigen Reinigungskopf auszeichnet.DirtDevil-Produkte sind im mittleren Preissektor angesiedelt, doch auch hier stimmen Preis-Leistungs-Verhältnis und Verarbeitung. Den “AQUAclean”-Dampfmopp zum Beispiel, ist mit ca. 130€ kein Schnäppchen, aber man beommt auch etwas für sein Geld.

FAZIT

Als Fazit ist festzuhalten, dass es eine breite Palette an Dampfreinigerherstellern gibt, man jedoch schauen muss, für welchen Zweck man den Reiniger benötigt:Einsteiger beginnen am Besten im unteren Preissegment, weil dort für kleines Geld ein brauchbarer Dampfreiniger erstanden werden kann, siehe “CLEAN MAXX”.Für ein wenig mehr Geld gibt es universelle Dampfreiniger für Einsteiger und Profis bei “Dirt Devil”. Als Vergleichsbeispiel empfehle ich den neuesten Dampfreiniger Testbericht (Klick hier) zu besuchen. Wer etwas mehr Geld ausgeben, aber auch mehr dafür bekommen will, der ist bei Kärcher an der richtigen Adresse. Die Produkte kosten mehr Geld, bieten dafür aber auch zahlreiche Erweiterungen, wie verschiedene Aufsätze für verschiedene Böden, qualitativ hochwertige Verarbeitung, sowie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.